WordPress-Drafts Highlights

Posted by on Mai 31, 2009 in In Worten | 2 Comments

Ich habe soeben mal gestöbert, was hier im Backend noch so an Wort- und Textphrasen rumfliegt und finde, das ein oder andere ist, naja, wie soll ich sagen, vielleicht nicht gleich lesenswert, aber dennoch mal “interessant”. Viel Spaß. — VOM 4. AUGUST 2007 @ 19:56: “Aujourd’hui: Lebenskrise. ... Ich finde das ungerecht, ich habe das […]

running restless ache

Posted by on Mai 27, 2009 in In fremden Worten | No Comments

Apparat – “Over and over again” Der Track kann sprechen. Versprochen. :)

Kompliziertheit – the Dessert

Posted by on Mai 18, 2009 in In Worten | 10 Comments

Das, was einen Menschen erst richtig interessant macht, ist die…. Kompliziertheit (gibt’s dafür mal bitte ein sinnvolles Synonym?). Diese ewige Selbstkasteiung, mit jemandem auf einen grünen Zweig zu kommen, nehmen wir auf uns, weil wir ihn mögen. So sagen wir immer. Mal darüber nachgedacht, ob wir uns, masochistisch veranlagt wie wir doch sind, absichtlich auf […]

Angekommen

Posted by on Mai 9, 2009 in In Worten | 2 Comments

Mein Schreibtisch steht und die Internetleitung ohne Switch mit einem 25m-Netzwerkkabel vom einen Flurende zum anderen endlich auch. Die Kartons neben dem Tischkicker in der Küche sind fast ausschließlich gefüllt mit Kochutensilien und Saisonnutzartikeln (Camping-Kocher, Osterkörbchen, Weihnachtskugeln, Stofftiere, etc.). Die blauen Müllsäcke, die aktuell direkt hinter mir stehen, müssen noch durchgesehen und wahlweise entsorgt werden […]

Manhattan

Posted by on Mai 2, 2009 in In fremden Worten | No Comments

“I’d like to dance all night!” (Kings of Leon) There’s nothing left to say.